Friedensstifter 2.0

Friedensstiftendes Engagement und Potenzial rund um Flucht und Geflüchtete

In einer Zeit in der das Wort Frieden ein Fremdwort ist und ein friedlichesZusammenleben weiterhin gefährdet ist, möchten wir die Verständigung und Solidarität zwischen den Kulturen fördern. Dialogarbeit, soziales Engagement und stetige Fortbildung bieten ein großes Potenzial für Frieden. In einem Symposium im Jahre 2006 unter dem Titel „Pioniere des Friedens“ haben wir uns erstmals dem Thema gewidmet mit der Vorstellung herausragender Persönlichkeiten. Bei Friedensstifter 2.0.wollen wir uns mit Beiträgen, Berichten und Beschreibungen von Organisationen und Institutionen beschäftigen rund um das Thema Flucht und Geflüchtete.

01.12.2020      Jonas und Sophia von Sea Eye – eine deutsche Hilfsorganisation zur Rettung von in Seenot geratenen, meist geflüchteten Menschen im Mittelmeer.

03.12.2020      Oğuzhan Albayrak – Gründer und Geschäftsführer bei Human Rights Defenders

08.12.2020      Rafael Nikodemus – Pfarrer und Kirchenrat in der Landeskirche im Rheinland.

Die Vorträge starten um 19:30 Uhr über Zoom.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung bei erdmann@ikult.com formlos an, Ihnen wird dann kurz vor Veranstaltungsbeginn der Link zugesendet.

Mit Unterstützung von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*