Lebens- & Glaubenswelten in Deutschland -Die Wahrnehmung des „Anderen“

In einer Gesprächsreihe haben wir uns im Jahre 2015 durch Vorträge von Vertretern und Vertreterinnen verschiedener Lebens- und Glaubenswelten einen Einblick in bis dahin unbekannte Lebenswelten verschafft. Themen waren unteranderem „Katholisch sein in Deutschland“, „Jüdisch sein in Deutschland“ und „Roma und Sinti sein in Deutschland“.

Wir sind Teil einer Gesellschaft, in welcher viele Kulturen und Religionen gemeinsam leben aber auch häufig nur nebeneinander existieren. Gebetsräume sind Orte in denen Menschen zusammenkommen und gemeinsame Werte teilen. Ein Einblick in diese Welten gibt uns die Möglichkeit einander kennen- und verstehenzulernen.

Dieses Jahr möchten wir die Gebetsräume verschiedener Religionen besuchen, um die Gemeinden und die Menschen zu treffen.

Dazu werden wir
die Synagogen-Gemeinde in der Roonstraße am 06.02.2020 um 17 Uhr, die Griechisch-Orthodoxe Kirche in der Urbanstraße am 28.03.2020 um 12 Uhr,
das Dominikaner Kloster Heilig Kreuz in der Lindenstraße am 18.04.2020,
die Christuskirche am Dorothee-Sölle-Platz am 13.06.2020

besuchen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Zur Teilnahme an einem oder mehreren Besuchen melden Sie sich bitte per Mail bei info@ikult.com an. Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*