[JugendForum] Wege aus der Krise – „Krise des Islam zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug“ mit Dr. Michael Blume

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wege aus der Krise“ werden Experten aus Wissenschaft und Praxis eingeladen, um in dialogischer Form über gesamtgesellschaftliche Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren.

Dr. Michael Blume ist Religions- und Politikwissenschaftler. Er ist Leiter des Referats „Nichtchristliche Religionen, Werte, Minderheiten, Projekte Nordirak“ des Staatsministeriums Baden-Württemberg und Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Er forscht und publiziert seit langer Zeit zu christlich-islamischem Dialog sowie Religion und Politik.

Dr. Michael Blume wird zur Krise des Islam zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug referieren, um im Anschluss über den tiefen Notstand dieser Weltreligion mit uns ins Gespräch kommen.

Als Symptome einer umfangreichen Entwicklung umfasst Blume in seinem Vortrag die massiven Säkularisierungsprozesse in der islamischen Welt, eine weitreichende Bildungskrise, die schon im 15. Jahrhundert einsetzt sowie das Scheitern von Demokratisierungsprozessen, den „Fluch des Öls“ bis hin zur Verbreitung von Verschwörungstheorien gegen den Westen.

Welche Zukunft steht dem Islam bevor? Wie können gemeinsame Lösungswege aussehen? Welche Rolle nimmt der europäische Islam ein, der im Entstehen ist?


4. Veranstaltung: Wege aus der Krise – „Krise des Islam zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug“ mit Dr. Michael Blume
Datum: Donnerstag, 14. März 2019, 19:00 – 20:30 Uhr
Ort: Christuskirche Köln Gemeindesaal, Dorothee-Sölle-Platz 5, 50672 Köln

Teilnahme nach Anmeldung bis zum 13.03.2019 an info@ikult.com.

Veranstaltungsinfo als PDF finden Sie hier.


In Kooperation mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*