[FrauenForum] – Literaturcafé 06.04.18

Kann Liebe wachsen, wo Hass gesät wird? Mit dieser Frage werden wir uns in unserem nächsten Treff im „Literaturcafé“ auseinandersetzen. Das Buch, welches uns zu dieser Frage geleitet hat, ist der Roman „Der Duft von bitteren Orangen“ von Claire Hajaj.

„Jaffa, April 1948. Der siebenjährige Salim, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, darf endlich die ersten Früchte des Orangenbaums ernten, der zu seiner Geburt gepflanzt wurde. Doch der Krieg bricht aus und seine Familie muss fliehen. Von nun an hat er nur noch einen Traum: eines Tages zu seinem Baum zurückzukehren. Zur selben Zeit wächst Judith mit ihrer jüdischen Familie in England auf – und sehnt sich nach einem Leben jenseits der dunklen Schatten der Vergangenheit. Als Salim und Judith sich im London der Sechszigerjahre begegnen und ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf und stellt ihre Liebe auf eine harte Probe…“

 

Buch: Der Duft von bitteren Orangen – Claire Hajaj
Datum: Freitag, 06. April 2018 um 19:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@ikult.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*